PACKET LOSS TEST

Größe des Netzwerkpakete

35 Bytes 2333 Bytes

Frequenz

1 ping / sec 300 pings / sec

Dauer

1 second 180 seconds

Akzeptable Verzögerung

1 Millisecond 1000 Milliseconds

Server

This will send a total of 149 ping s and use 15.4 KB of data.

Uh, sorry, but and is a bit too intense of testing. I'm not exactly made of money for hosting here, and I really doubt you need this intense of testing. You can always run multiple tests if you need to. Also, my circle thingies tend to break trying to draw this many pings.

Was ist Packet Loss?

Ein Paket ist eine kleine Dateneinheit, die über ein Netzwerk gesendet wird. Ein Paketverlust tritt auf, wenn ein Paket nicht am vorgesehenen Ziel empfangen wird.

Paketverluste (Packet Loss) können durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, darunter Netzwerküberlastung, fehlerhafte Hardware und Signalstörungen. Dies kann zu einer Reihe von Problemen führen, darunter abgehacktes Audio und Video, verzögertes Video und unterbrochene Verbindungen.

Paketverluste können insbesondere bei VoIP- (Voice over IP) und Videokonferenz Anwendungen problematisch sein. In den meisten Fällen wird der Paketverlust nicht durch einen einzelnen Faktor verursacht, sondern ist das Ergebnis einer Kombination mehrerer Faktoren.

Was ist ein Packet Loss Test und wie funktioniert er?

Bei einem Packet Loss Test wird die Anzahl der Pakete überprüft, die vom Netzwerk an ein Ziel gesendet werden, und die Anzahl der Pakete, die am Ziel ankommen. Wenn mehr Pakete gesendet als empfangen werden, liegt ein Paketverlust vor.

Der packet loss test funktioniert wie folgt:

Dieser Test funktioniert auf WebRTC- und WebSocket-Servern in Kombination, um Paketverluste zu testen. Zunächst wird die Verbindung zwischen Ihrem Browser und den WebSocket-Servern auf unserer Seite hergestellt, um eine zuverlässige Verbindung über TCP herzustellen.

Anschließend wird eine unzuverlässige WebRTC-Verbindung eingerichtet, um übliche unzuverlässige Verbindungen vorzutäuschen. Nachdem beide Verbindungen hergestellt sind, beginnt der Paketversand und es wird angezeigt, welche Pakete ankommen und welche verloren gehen.

Wie verwende ich den Packet Loss Test?

Um verlorene Pakete zu testen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

one
1

Tool starten

Stellen Sie zunächst eine Verbindung zum Internet her und starten Sie Ihren Browser. Gehen Sie zur Device Checker-Website und navigieren Sie zur Packet Loss Tester, auf der nach verlorenen und verzögerten Paketen gesucht wird.

two
2

Wählen Sie Bevorzugte Einstellung

Gehen Sie nun zum Abschnitt „Testeinstellungen“. Hier, fertig

  • Paketgröße – die Menge der in jedem Paket gesendeten Daten.
  • Häufigkeit – die Rate, mit der Daten vom Test gesendet werden.
  • Dauer – die Zeit, bis zu der der Test ausgeführt wird.
  • Akzeptable Verzögerung – die Zeit, nach der die Pakete als verspätet oder verloren gelten.
  • Server – das Land, dessen Server Sie verwenden möchten.
  • Und andere Einstellungen sind entsprechend Ihren Anforderungen verfügbar.

Sie können den Packet Loss Test auch mit den Standardeinstellungen des Tools starten. Auf diese Weise können Sie einfacher auf Paketverluste prüfen, wenn Sie die Einstellungen nicht verstehen.

three
3

Ergebnisse bekommen

Nachdem Sie das Ganze eingerichtet haben, wählen Sie “Test starten”. Dadurch werden Ergebnisse generiert, nachdem die Testdauer abgeschlossen ist.

Warum kommt es zu Packet Loss und wie kann man ihn beheben?

Netzüberlastung

Eine Netzwerküberlastung tritt auf, wenn eine Verbindung oder ein Knoten mehr Daten überträgt, als er verarbeiten kann. Dies kann zu Verzögerungen bei der Übertragung von Paketen führen. Mehrere Faktoren können zur Überlastung beitragen, darunter ein hohes Verkehrsaufkommen, langsame Verbindungen und fehlerhafte Geräte.

Eine Überlastung kann für Benutzer frustrierend sein, insbesondere wenn sie zu Paketverlusten führt. Um durch Überlastung verursachte Paketverluste zu beheben, können Sie Folgendes versuchen: Erhöhen Sie Ihre Bandbreite, verwenden Sie Quality of Service (QoS), um den Datenverkehr zu priorisieren, oder aktualisieren Sie Ihre Geräte.

Sie können auch versuchen, Staus zu vermeiden, indem Sie den starken Verkehr außerhalb der Hauptverkehrszeiten einplanen. Wenn bei Ihnen anhaltender Paketverlust auftritt, wenden Sie sich an Ihren ISP oder einen Netzwerkadministrator.

Veralteter Netzwerktreiber

Eine häufige Ursache für Paketverluste ist ein veralteter Netzwerktreiber. Treiber sind die Software, die es Ihrem Computer ermöglicht, mit Ihrer Netzwerkhardware zu kommunizieren. Wenn Ihr Treiber veraltet ist, ist er möglicherweise nicht mit Ihrem aktuellen Netzwerk-Setup kompatibel.

Dies kann dazu führen, dass Pakete verloren gehen oder sich verzögern. Um dieses Problem zu beheben, können Sie versuchen, Ihren Netzwerktreiber zu aktualisieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das geht, können Sie sich an Ihren ISP oder einen Netzwerkadministrator wenden, um Hilfe zu erhalten.

Die Aktualisierung Ihres Treibers kann eine einfache und wirksame Möglichkeit sein, Paketverluste zu beheben. Wenn Sie jedoch nach der Aktualisierung Ihres Treibers immer noch Paketverluste feststellen, liegen möglicherweise andere Probleme vor.

Alte Netzwerk hardware

Auch alte Netzwerkhardware kann zu Paketverlusten führen. Wenn Ihre Netzwerkhardware älter als ein paar Jahre ist, ist sie möglicherweise nicht in der Lage, das erhöhte Datenverkehrs Volumen zu bewältigen, das mit dem Streamen von Videos und Online-Spielen einhergeht.

Dies kann zu Packet loss und reduzierter Leistung führen. Wenn in Ihrem Netzwerk Paketverluste auftreten, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Hardware zu aktualisieren. Es stehen mehrere Optionen zur Verfügung, darunter der Kauf einer neuen Netzwerkkarte oder die Aufrüstung Ihres Routers.

Abhängig von der Art der Hardware, die Sie kaufen möchten, erhalten Sie möglicherweise einen Rabatt bei Ihrem ISP oder einem Einzelhändler. Wenn Sie Ihre Hardware nicht aktualisieren können, müssen Sie möglicherweise zu einem anderen Netzwerkanbieter wechseln.

WiFi Verbindung

Eine häufige Ursache für Paketverluste ist ein schwaches oder intermittierendes WLAN-Signal. Wenn Ihr WLAN-Signal schwach ist, kann dies dazu führen, dass Pakete verworfen oder verzögert werden. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie Ihren Router an einem zentralen Ort in Ihrem Zuhause oder Büro aufstellen.

Sie können auch versuchen, Ihre WLAN-Antenne zu aktualisieren. Wenn weiterhin Paketverluste auftreten, müssen Sie möglicherweise zu einem anderen WLAN-Netzwerk wechseln. Wenn Sie ein öffentliches WLAN-Netzwerk nutzen, beispielsweise in einem Café oder einer Bibliothek, ist ein Paketverlust wahrscheinlicher.

Um dieses Problem zu beheben, können Sie versuchen, eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk herzustellen oder eine kabelgebundene Ethernet-Verbindung zu verwenden.

Netzwerkangriffe

Angriffe auf Netzwerke können aus unterschiedlichen Quellen erfolgen. Hacker nutzen möglicherweise Intrusion-Detection-Systeme (IDS) und Firewalls, um Schwachstellen in Ihrem Netzwerk zu finden. Sobald Sie einen Weg gefunden haben, können Sie Ihre Server oder Daten angreifen.

Viren und Malware können auch Ihr Netzwerk angreifen, den Datenverkehr verlangsamen oder stoppen oder Pakete stehlen. Um diese Angriffe zu verhindern, müssen Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks auf dem neuesten Stand halten.

Sie können eine Firewall verwenden, um Ihre Server und Daten zu schützen, IDS und HIPS, um Angriffe zu erkennen und zu blockieren, bevor sie Schaden anrichten können, oder NIDS, um Angriffe zu verfolgen, während sie stattfinden. Dadurch können Sie verhindern, dass sie Schäden verursachen.

Fehler in der Systemsoftware

Es kann bestimmte Fehler in Ihrem System geben, von denen Sie nichts wissen, aber sie führen dazu, dass diese Pakete entweder verzögert oder verloren gehen, was zu Problemen beim Empfang und bei der Übertragung dieser Pakete führt. Um dieses Problem zu beheben, können Sie versuchen, diese Fehler zu suchen und Wege zu finden, sie zu beheben, um Ihr System zu schützen. Dies kann ein einfacher und effektiver Weg sein, Paketverluste zu beheben.

Beschreibungen der Packet Loss Test Einstellungen

Netzwerkpaketgröße

Bei der Durchführung eines Packet Loss Test ist es wichtig, die Paketgröße auf einen Wert festzulegen, der den durch das Netzwerk fließenden Datenverkehr genau widerspiegelt. Eine zu geringe Paketgröße führt zu ungenauen Messungen, wohingegen eine zu hohe Paketgröße dazu führen kann, dass der Test zu lange dauert.

Sendehäufigkeit

Die Sendefrequenz ist die Rate, mit der Pakete während des Paketverlust Tests gesendet werden. Die Ausführung einer niedrigeren Sendefrequenz dauert länger, ist aber möglicherweise genauer, während eine höhere Sendefrequenz weniger Zeit in Anspruch nimmt, aber möglicherweise weniger genau ist. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zu finden, das für den spezifischen Test, der ausgeführt wird, funktioniert.

Testlänge

Ein Packet Loss Test kann für einen vom Benutzer festgelegten Zeitraum durchgeführt werden. Eine zu kurze Testlänge ist möglicherweise nicht repräsentativ für den tatsächlichen Datenverkehr, der durch das Netzwerk fließt, während ein zu langer Test zu einer ungenauen Messung führen kann.

Maximale Verzögerung zwischen Paketen

Die maximale Verzögerung zwischen Paketen ist die maximale Zeitspanne, die zwischen zwei aufeinanderfolgenden Paketen vergehen kann, bevor das Paket als verloren gilt. Dieser Wert sollte basierend auf der erwarteten Verzögerung zwischen Paketen im getesteten Netzwerk festgelegt werden.

Ist der Wert zu niedrig, kann der Test unnötigerweise fehlschlagen, während bei einem zu hohen Wert die Genauigkeit der Messungen beeinträchtigt werden kann.

Merkmale

feature 1

Lichtgeschwindigkeit Ergebnis

Der Test funktioniert superschnell und liefert auch Ergebnisse. Dies bedeutet, dass im Handumdrehen ermittelt werden kann, ob Pakete verloren gehen oder nicht.

feature 2

Nichts zu installieren

Für diesen Test ist keine Installation erforderlich. Sie können es mit dem Browser aufnehmen. Gehen Sie einfach zur angegebenen URL und drücken Sie die Eingabetaste. Nach Abschluss des Tests können Sie die Ergebnisse direkt in Ihrem Browser sehen.

feature 3

Unterstützt alle Browser

Das Beste daran ist, dass der Test mit jedem Browser und jedem Betriebssystem durchgeführt werden kann. Dies macht es für den Nutzer äußerst komfortabel, da er nicht an bestimmte Systemanforderungen gebunden ist.

feature 4

Tragbare Natur

Der Test ist portabel und kann von jedem Gerät aus aufgerufen werden, was ihn ideal für Benutzer macht, die ihren Packet Loss Status unterwegs überprüfen möchten. Dazu gehören Laptops, Mobile Geräte und sogar iPads.

FAQs

Einer Studie zufolge beeinträchtigen Verlustraten zwischen 5 und 10 % des gesamten Paketstroms die Qualität erheblich. Ein anderer beschrieb einen Paketverlust von weniger als 1 % als gut für das Streaming von Audio oder Video und 1–2,5 % als akzeptabel.

Obwohl ein geringer Paketverlust normal ist, sollten Sie nicht akzeptieren, dass mehr als 1 % Ihrer Pakete verloren gehen. Dies kann bei Echtzeitanwendungen wie Spielen zu spürbaren Problemen führen.

Um den Paketverlust mit CMD zu überprüfen

Unter Windows: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol in der unteren linken Ecke.

  1. Wählen Sie Eingabeaufforderung oder Powershell.
  2. Geben Sie den Befehl ping -n 100 1.1.1.1 ein
    1. ping = Der zu pingende Befehl, nicht ändern
    2. -n (XXX) = Dies würde die Anzahl der Tests festlegen. Standardmäßig ist es 4.
    3. (X.X.X.X) = Die IP-Adresse, zu der die Verbindung getestet werden soll. Cloudflare (1.1.1.1) oder Google (8.8.8.8) wird empfohlen.
  3. Überprüfen Sie die Ergebnisse nach Abschluss.

Im MAC:

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke “Searchlight” aus.
  2. Suchen Sie nach “Terminal”.
  3. Geben Sie ein: ping 1.1.1.1
  4. Lassen Sie es mindestens 50 Mal so laufen.
  5. Beenden Sie anschließend den Test, indem Sie Strg+C drücken.